Workshop „Vom Feld in die Tonne: Die merkwürdige Reise der Orange und ihrer Freund*innen“

Der Workshop geht auf eine Reise mit unseren Lebensmitteln. Dabei schauen wir über den Tellerrand hinaus: Die Schüler*innen lernen die versteckten globalen Probleme im Ernährungssektor kennen. Sie erkennen den Zusammenhang zwischen ihren Konsumgewohnheiten und den globalen Auswirkungen, aber auch den spürbaren Folgen in ihrer Umgebung. Kreativ entwickeln sie Zukunftsvisionen für ein demokratisches und gerechtes Ernährungssystem und die ersten Schritte dahin. Dabei diskutieren sie auch lokal vorhandene Ansätze in Deutschland.

Klassenstufe 5-10
Referentin: Maren Enders, Peace Brigades International