bgboxcontent1
bgboxcontent

2. Entwicklungspolitische Bildungstage
Sachsen-Anhalt

 

16. September – 23. September 2011

 

Workshops für SchülerInnen im Rahmen der Aktionswoche

»7 Tage Zukunft – Nachhaltigkeit lernen in Sachsen-Anhalt«

 

wald

 

Was ist die SAeBIT?

 

Die SAeBIT sind die Entwicklungspolitischen Bildungs- und Informationstage in Sachsen-Anhalt, organisiert vom EINE WELT Netzwerk Sachsen-Anhalt e.V.. Sie schaffen Möglichkeiten des Globalen Lernens für SchülerInnen und sind eingebunden in die jährliche bundesweite Aktionswoche ›7 Tage Zukunft - Nachhaltige Entwicklung in Sachsen-Anhalt‹. Im Zeitraum vom 16.–23.September 2011 finden verschiedene Workshops und ein zentrales Angebot mit und für SchülerInnen statt. In den Angeboten werden SchülerInnen mit den Themen Eine Welt und Globalisierung bekannt gemacht. Sie erfahren, dass sie Teil einer Welt sind, die sie aktiv mitgestalten und in der sie Verantwortung übernehmen können. Da die SAeBIT Teil der UN-Dekade »Bildung für nachhaltige Entwicklung« sind, ist in diesem Jahr Schwerpunkt der SAeBIT das Jahresthema »Stadt« der UN-Dekade sowie weitere Themen rund um die Welt. Die Themen werden durch Fachleute aus unterschiedlichen Blickpunkten mit verschiedenen Methoden vermittelt. Das EINE WELT Netzwerk arbeitet dazu mit MultiplikatorInnen aus entwicklungspolitischen Vereinen und MigrantInnenorganisationen zusammen.

 

 

Ziele der SAeBIT

 

Unsere Welt ist groß und spannend, aber oft auch komplex und schwierig zu verstehen. Wir möchten SchülerInnen und ihre LehrerInnen neugierig machen andere Kulturen und Lebensumstände kennen zu lernen. Dabei steht unsere eigene Rolle in der globalisierten Welt im Mittelpunkt und Handlungsmöglichkeiten für eine gerechtere Welt sollen aufgezeigt werden. Durch die SAeBIT soll außerdem das Globale Lernen in Sachsen-Anhalt stärker in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt werden.