Krallen, Tatzen, Flügel und Blüten

Die Kinder begeben sich mit dem WWF-Artenschutzkoffer auf eine fiktive Weltreise in verschiedene Länder. Sie treffen dabei auf andere Kinder, die aus ihrem Alltag und von unterschiedlichen Tieren und Pflanzen aus ihrer Heimat erzählen. Anhand der Gegenstände aus dem Koffer und eines Dufträtsels werden Hintergründe zum Thema Artenschutz und seine Wichtigkeit, auch bei uns in Deutschland, vermittelt.

für SchülerInnen der 1.-4. Klasse

Referentinnen:
Lisa Zander, Daniela Merz (Mauritiushaus Niederndodeleben e.V.)
Christiane Christoph (Eine Welt e.V.)