Auf den Spuren unseres Frühstücks

Wie lange bräuchten wir, wenn wir alle Zutaten unseres Frühstücks selbst dort abholen würden, wo sie produziert werden? In welche Länder der Welt würde uns unsere Reise führen? Und was frühstücken die Menschen dort? Auf spielerische Weise sensibilisiert der Workshop die Kinder dafür, wie sie im Alltag global vernetzt sind. Sie lernen Essgewohnheiten anderer Länder kennen und kosten von einem Frühstück, wie es im südlichen Afrika gegessen wird.
   

Referentinnen:
Virginia Hetze; Bildung trifft Entwicklung
Erica Eken; Bildung trifft Entwicklung